Ganzheitliche Tiermedizin

Ganzheitliche Tiermedizin

Jedes Lebewesen verfügt über Selbstheilungskräfte. Die ganzheitliche Tiermedizin berücksichtigt das Tier mit all seinen Schwächen und Stärken sowohl auf der körperlichen als auch auf der emotionalen und mentalen Ebene. Sie bezieht sowohl regulationsmedizinische, als auch schulmedizinische Methoden ein.

In meine Behandlung beziehe ich die Umgebung und die Lebensumstände des Tieres und natürlich Sie als Tierbesitzer mit ein. Heilimpulse aktivieren die Selbstheilungskräfte.  Man kann einen Kranken pflegen und behandeln, heilen kann nur er sich selbst. Ganzheitliche Heilverfahren sind keine Allheilmittel. Aber sinnvoll angewendet, einzeln oder in Kombination mit der Schulmedizin, können sie gute Behandlungserfolge erzielen und die Selbstheilung unterstützen.

Besonders bei Stoffwechselerkrankungen, hormonellen Störungen, chronischen und altersbedingten Erkrankungen sowie Störungen im Immunsystem bietet die ganzheitliche Tiermedizin in der Regel gute Therapiemöglichkeiten. Aber auch akute Schmerzzustände lassen sich sehr schnell auflösen und gleichzeitig mögliche funktionelle Überbelastungen beseitigt. So können Folgesymptome vermieden oder eingedämmt werden.

Die Grenze der Selbstheilungskraft ist meist auch die Grenze der Regulationsmedizin, wenn z.B. chirurgische Eingriffe erforderlich sind.

BITTE BEACHTEN: Die Praxis wird zur Zeit renoviert. Telefonisch und zur Terminvereinbarung bin ich erreichbar. Ab dem 3. Juni 2019 starte ich dann in den renovierten Räumlichkeiten wie gewohnt als Terminpraxis.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten.            weitere Informationen